Popular Tags

Watchlist: Romain Thibaud-Rose


Garbage-embrace (auf Deutsch: “MĂĽll-Umarmung”): “the purpose of playing; whose end, was and is to hold the mirror up to nature, to show virtue her own feature, scorn her own image, and the very age and body of the time his form and pressure” (W. Shakespeare / Hamlet)”, 2012

“Ich empfehle jedem von Zeit zu Zeit den Kopf mal in eine MĂĽlltonne zu stecken. Es wird einem bewusst, was im Leben wichtig ist und was nicht. Es ist nicht einfach, es braucht Ăśberwindung und Mut. NatĂĽrlich ist es nicht sehr appetitlich. Aber der MĂĽlleimer ist das Objekt, das wir täglich am meisten benutzen. Es ist doch erstaunlich, dass wir vor unserem Abfall so groĂźe Angst haben. Er gehört zu unserem Leben – und zu unserer Gesellschaft”, sagt der französische KĂĽnstler Romain Thibaud-Rose. Interview hier, via.

Comments

2 Comments so far. Leave a comment below.
  1. Juhu,

    Ich empfehle Dir, doch den Kopf als nächstes Mal ins Klo zu stecken. Bin gespannt auf die Erkenntnisse!

Add Your Comments

Disclaimer
Your email is never published nor shared.
Required
Required
Tips

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <ol> <ul> <li> <strong>

Ready?