Popular Tags

Tag Stadtschloss

The Wa baut Berliner Stadtschloss


Fotos: Sonja Trabandt & Redy Luv

Der erste Spatenstich zum Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses soll 2013 erfolgen – und noch immer wird heftig darum gestritten, u.a. aufgrund steigender Kosten. Dabei steht es bereits – und gebaut hat es der Berliner Künstler The Wa (mit der Unterstützung von Felix Friedrich). Die Gesamtgröße beträgt 4,20 Meter – und mal ehrlich: das reicht doch voll aus, oder? Endlich ein Projektvorschlag für das Stadtschloss nach meinem Geschmack! Chapeau, Monsieur Wa!

Ikea I: Schwedenbude statt Stadtschloss? / UPDATE

“Dieses Plakat habe ich in der Niederkirchner Straße gesehen. Bitte achten Sie auf das Bild im Bild, das nicht gephotoshopped ist, sondern ein Abbild der sogenannten Wirklichkeit. Das Foto hat mein Kollege Malte gemacht, es darf gern veröffentlicht werden.” Via: Mail, danke Stephanie Bart!

UPDATE 16.6. – weitere Erklärungen von Stephanie Bart: “Das Plakat trägt ja nun keine Unterschrift, aber es scheint höchst legal zu sein, das heißt, die Plakatwand ist wohl angemietet. Denken Sie auch an die Herstellungskosten, es ist tipptopp gemacht. Daher vermute ich, dass dies ein Paradebeispiel dafür ist, wie subversive Strategien von reaktionären Bonzen übernommen werden: es kann eigentlich von niemand anderem sein, als von dieser entsetzlichen Seilschaft, die das Schloss wieder aufbauen will: Wir wollen unsern Kaiser Wilhelm wieder haben! Hurra! Hurra! Hurra! und die mit der so falschen wie infamen Unterstellung arbeitet: wer nicht fürs Schloss sei, wolle Ikea, oder: Ikea, beziehungsweise, das, was Ikea symbolisiert, sei die einzig mögliche Alternative zum Schloss. P.S: Etwas besseres als das Schloss oder Ikea finden wir allemal!”