Popular Tags

Tag Origin

Deborah de Robertis: “Mirror of Origin”

“Die Luxemburger Künstlerin Deborah de Robertis setzte sich Ende Mai in einer Performance ohne Vorwarnung auf den Boden vor das Gemälde, lüpfte ihr kurzes, goldenes Cocktailkleid und zeigte den Besuchern ihr Geschlechtsteil. Nach kurzer Verwirrung schickten Wärter applaudierende Museumsbesucher, die von der Künstlerin eingeladen waren, aus dem Raum. Schliesslich wurde de Robertis von der Polizei abgeführt, aber kurze Zeit später wieder freigelassen.” (*) Die Künstlerin in einem Interview über die Performance: “Wenn man den Kontext ignoriert, könnte man die Performance als einen Akt der Exhibitionismus konstruieren, was ich aber tat, war keine impulsive Handlung. Es gibt eine Lücke in der Kunstgeschichte, das ist der abwesende Blick des Objekts. [...] Ich zeige nicht meine Vagina, aber ich enthülle, was wir in dem Gemälde nicht sehen, das Auge der Vagina, dieses schwarze Loch, das dem Blick verborgen ist, der Abgrund, der sich jenseits des Fleisches in die Unendlichkeit auftut, den Ursprung des Ursprungs.” Via/Via