Popular Tags

Tag Blumen

Update: The Wa

Das neue Projekt von The Wa in Turin: The Wa kopierte dazu Blumen-Plakatwände, die er zuvor in Nordkorea gesehen hatte. Diese Blumen, wurden auf den Namen des Führers, Kim Jong-il (“Kimilsungia“), getauft. Die ersten beiden Bilder sind von The Wa in Turin, die beiden unteren Originale aus Nordkorea. Via: Mail, merci!

Hecken-Guerilla in Hamburg: ILL

Hecken- und Blumen-Tagging von ILL. Via

Nuria Mora: “Calle del Espino”

Abstraktion mit Blumen: Die neue Arbeit von Nuria Mora in Spanien. Via

Martin Haufe: “grünen und blühen”

“In Leipzig soll bis 2013 ein neues Richard-Wagner-Denkmal entstehen, vor Baubeginn konnte ich am geplanten Standort intervenieren. Die Arbeit bezieht sich auf ein historisches Bild, auf dem der Denkmalstandort mit einen Blumenkübel besetzt war. Diese Situation überführe ich in die Jetzt-Zeit und packe den Kübel auf den Denkmalssockel. Dabei wird die Arbeit zum Denkmals-Hijack und führt Prozesse städtebaulicher Rekonstruktion sowie geschichtlicher und identitätsstiftender Mythenbildung vor.” Via: Mail, danke!

Jan Martinec & Johana Střížková: “Fiat Brava forest style”

Mobiler Blumenkübel von Jan Martinec & Johana Střížková: “The transformation of Fiat Bravo into a flower pot is a gesture of free will to us. We bought a functional car only to make it become a one tree forrest in the middle of Prague’s quarter Karlin – a public installation. The car still has valid technical check paperwork, license plate and other paperwork. We play by the rules, but a different game. We have created a situation which by its arrangement defies pragmatism; it is a strike to weak spot of reason. It is subversion against materialism. Functional vehicle has been used as a flower pot; parking place has been changed into a miniature playground/meadow. Although the keys are in the shaft is buried under tons of dirt. There will be no ride today.” Via: Mail, thx!

Watchlist: Elvira Santamaria

Die mexikanische Performance-Künstlerin Elvira Santamaria (Black Market International, PDF-Info) hat eine Ausstellung (bis 22. November) in Québec (Centre d’art actuel, Alma) – u.a. mit Paul Souviron (Encastrable). Via: Mail