Popular Tags

Tag Banksy

Und sonst so? : 11. 08. 11


Foto: Via

* Theorie: “The London Riots as a political act.

* “Festival of Dangerous Ideas” mit Assange & Žižek, 1-2. Oktober in Sydney. Via

* “Londoner Krawallbilder mit Hilfe von Photoshop umgestaltet. Justin Bieber taucht auch mehrfach auf”. Via: Linktipp, danke Patricia!

* “Street Tag turns your iPhone into a can of spray paint. You can graffiti the street in real time without fear of being arrested. Adorn everything and anything, even those buildings you never thought possible to tag.” Via

* “Banksy: The Antics Roadshow“: “An hour-long special produced by Banksy charting the history of behaving badly in public, from anarchists and activists to attention seeking eccentrics.” Via

* Schönes Retropixel-Game “One Chance“. Via

* Kampnagel: Internationales Sommerfestival 2011 startet am 28. August in Hamburg. Via

* Die nächste Speed Show steht an: “Becoming, Not Being“, 27. August, Berlin, kuratiert von Sterling Crispin, u.a. mit Rafael Rozendaal, Ernst Markus Stein, Sally McKay etc. Via: Mail

* “Second Lives: Jeux masqués et autres Je“: “The exhibition open throughout the Summer at the Casino de Luxembourg – Forum d’art contemporain, presents critical as well as humorous works on contemporary strategies of construction and deconstruction of identity.” Via

* “Pyongyang Too“: A North Korean tribute to French-Canadian cartoonist Guy Delisle. Via: Mail, thx Andy!

* Klassiker: Marina Abramovićs “Art must be beautiful – Artists must be beautiful”, 1975. Via

* Klassiker II: Salvador Dalí im Playboy.

Update: Banksy


“Oh no… my tap´s been phoned”

Banksy meldet sich mal wieder zu Wort – und kommentiert ironisch den jüngsten Abhörskandal um Rupert Murdoch/”News of the World”: “Oje, mein Abflusshahn wurde angezapft!”

Und sonst so? : 03. 08. 2011


Sean Hart. Via/Via

* Theorie I: “Gute Gründe für Pseudonyme“/”A Case for Pseudonyms” von Jillian York

* Für alle Goldgräber: Die neue “Banksy-Locations“-App ist da

* Wunderbarer “Aides“-Spot: “Sexy FingersVia

* Gifflip: turn your animated gifs into flip books & ein “Gif”-Marktplatz von Kim Asendorf

* Interview bei The Pop-Up City mit: Rudolf Klöckner (Urban Shit)

* Yeah, yeah – crazy weirdo stuff: “Sex Party” mit Cupcakes von Hush Hush. Via

* “Die Kunststiftung Baden-Württemberg fördert 2012 junge Künstlerinnen und Künstler in Form von Stipendien der Sparten Bildende Kunst / Video, Literatur und Musik. Erstmalig wird auch ein Stipendium im Bereich Kunstkritik vergeben. Die Bewerbungsfrist läuft bis Dienstag, den 20. September.”

* Ausstellung I: “In drei Wochen ist es soweit: Das Projekt Industriebrachenumgestaltung (kurz IBUg) geht in Meerane in seine sechste Auflage. Ab dem 26. August werden mehr als 100 nationale und internationale Urban Art Künstler aus 10 Ländern ein ehemaliges Textilkombinat in ein Gesamtkunstwerk verwandeln, das anschließend im Rahmen eines Festivals zu bewundern und entdecken ist.” Via: Mail

* Ausstellung II: “STREET CULTURES: Empowerment und interkulturelle Brücken. Ausstellung und Interaktive Programme; 6.September – 17. September 2011. Teil des Kulturprogramms der Asien-Pazifik Wochen Berlin. STREET CULTURES wie Skateboarding, Breakdancing oder Street Art haben ein faszinierendes Potenzial, Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen über soziale Schranken oder kulturelle Differenzen hinweg zusammenzubringen und so Austausch und Kooperationen zu ermöglichen.” Via: Mail

* Ausstellung III: Vom 15. bis 21. September 2011 findet das dritte BLK River Festival in Wien statt – die Auswahl der beteiligten Künstler sind alles alte Bekannte: Voina Group, Ivan Argote, JR, Akay, Christian Falsnaes, Erwin Wurm, Swoon, OX, Aram Bartholl, Leopold Kessler, Marlene Hausegger.

* Ausstellung IV: “Für das Festival ÜBER LEBENSKUNST verwandeln Künstler, Wissenschaftler und Aktivisten vom 17. bis 21. August das Haus der Kulturen der Welt 101 Stunden lang in einen Ort, an dem Besucher aller Altersgruppen rund um die Uhr nachhaltige Lebenskunst erproben können – mit einer internationalen Konferenz, Workshops, Installationen, Performances, Konzerten, Filmen, Exkursionen und Gesprächen.”

* “Symposium: Vom Dazwischen – Subversion, Intervention und die Installation” am 5. August (19 Uhr) @ Dockville Kunstcamp – mit Anna-Lena Wenzel (Kulturwissenschaftlerin, wiss. Mitarbeiterin im Forschungsprojekt ‘Urbane Interventionen’ an der HfbK); André Schallenberg (Dipl. Theaterwissenschaftler, wiss. Mitarbeiter Universität Hamburg); Frauke Surmann (Dipl. Theater- und Musikwissenschaftlerin, Doktorandin im internationalen GraduiertenKolleg “Inter Art” der FU Berlin); Marcus Hank (M.A. Theaterwissenschaft, Doktorand am Institut für Theaterwissenschaft / Universität München) und Louise Höjer. Via

Julia Kim Smith: “With Banksy”

Banksy privat – ein “Street-Art-Macho”? Die fiktive Fotoserie der US-Konzeptkünstlerin Julia Kim Smith. “Julia Kim Smith is a conceptual artist whose work explores issues of identity, memory, and the artistic, social, and political landscape. Her working method is interdisciplinary, and her projects take the form of performance, video, film, photography, and printmaking.” Via

Banksy pro Tox

Neue Arbeit von Banksy – und eine schöne Antwort auf den in London veruteilten Sprayer Tox: “Pervasive London tagger Tox was recently convicted of criminal damage and faces jail. In court, the prosecutor said: “He is no Banksy. He doesn’t have the artistic skills, so he has to get his tag up as much as possible.” Via/Via

Update: Banksy

Banksy goes to Hollywood. Via

Die Identität von Banksy wird versteigert

Unglaublich: “Jaybuysthings” aus den USA versteigert bei Ebay angeblich die “Identität von Banksy”. “If you win this auction I will mail you a piece of paper revealing the true identity of “Banksy”. I have uncovered his identity by matching up the prices of his sold pieces to corresponding tax records. I will reveal no more details. The winner of this auction is the only person I will ever share this information with. The piece of paper will say his name, nothing more. I give you 100% assurance that it is most certainly the full name of the street artist known as “Banksy”.” Die Auktion läuft noch zwei Tage – und das Höchstgebot liegt bereits bei 110.100 Dollar! Via: Mail, danke Chris!

POW: Marks & Stencils – starring Banksy and Dran


Fotos: S.Butterfly

Die Londoner Galerie Pictures On Walls zeigt bis zum 2. Dezember die Ausstellung “Marks & Stencils” mit Arbeiten von Banksy und Dran. Via/Via

Banksy vs. Simpsons / Update

Yeah, der neue Banksy: Ein neues Intro für die Simpsons. UPDATE 12.10: Gab da mal wieder ein Hin- und Her mit den Rechten, jetzt ist das Video aber wieder da. Mehr auch hier. Via: Mail, danke, Steffen!

Update: Banksy


Banksy: “Royal Visit” @ Glastonbury


Banksy: “Pier Pressure” @ Brighton

Neue Aktionen von Banksy. Via