Popular Tags

Stalking im Netz: Collusion und Tracking Cookies

“Wer im Netz unterwegs ist, der wird über sogenannte Tracking Cookies verfolgt. Das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und von den folgenden Seiten ausgelesen werden können. Dadurch weiß zum Beispiel Website X, dass der User zuvor auf der Website Y war. Allerdings werden nicht nur solche einfachen Informationen vermittelt, sondern das genaue Verhalten des Users beobachtet. Die Seite X weiß unter Umständen dann auch, was der Nutzer auf Seite Y gesucht hat, was gelesen oder angeschaut. Dadurch kann auf Seite Y Werbung geschaltet werden, die auf die (angeblichen) Interessen des Users zugeschnitten ist. Das ganze Ausmaß der Verfolgung im Netz kann durch eine Erweiterung des Firefox Browsers von Mozilla offenbart werden. Das Programm Collusion zeigt an, wer den Nutzer wie verfolgt.” Solches “Predictive Behavioral Targeting” bzw. Echtzeit-Online-Vermarktung anhand von Tracking Cookies macht z.B. die Firma nugg.ad – schöner Artikel dazu auch in der aktuellen brand eins – und das wird in Deutschland auch schon von bild.de bis Zeit Online eingesetzt. Übrigens gibt es aber auch dafür schon eine Lösung von Firefox und zwar die Funktion “Do Not Track“. Via

Comments

One Comment so far. Leave a comment below.
  1. DEDE,

    Eine glatte Lüge !
    Do Not Track bittet die entsprechende Website nur darum nicht zu tracken.
    Wenn die Seite tracken will kann und wird sie es trotzdem tun !!!!
    Es haben auch schon mehrere Firmen verlauten lassen, dass sie donottrack ignorieren !!!! donottrack hilft also nicht weiter !

Add Your Comments

Disclaimer
Your email is never published nor shared.
Required
Required
Tips

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <ol> <ul> <li> <strong>

Ready?