Popular Tags

LECTURING

2014

“Lehrredaktion Grundlagen: Online” / Master-Studiengang Medienwissenschaft
26/27. April + 17/18. Mai; 24/25.Mai + 21/22. Juni, Eberhardt Karls Universität Tübingen

“Subversion, fake & fun in public space”
Sa, 19. April, Delai Sam-Festival, ZIL Culture Center, Moskau, Russland

ART HACK DAY TALKS mit Geraldine Juarez, Johannes P Osterhoff & Sebastian Schmieg, Kim Asendorf, Helga Wretman & Dafna Maimon, Justin Blinder, Jonah Brucker-Cohen, Dennis De Bel und Emilie Gervais.
Do, 30. Januar, 14-19:30 Uhr, Transmediale, Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Perspektiven von Autorenserien und Quality TV im deutschen TV
Fr, 24. Januar, 19:00 Uhr, Merz Akademie; Podiumsgespräch, Moderation: Christoph Dreher

2013

#zf42 Zündfunk Netzkongress
Do, 28. November, #zf42, München

“Vortrag und Screening: »About:Kate« – Ein transmediales Serienexperiment bei ARTE Creative mit Alain Bieber und Janna Nandzik”
Fr, 1. November, B3 Biennale des bewegten Bildes 2013, Frankfurt/Main

“Lehrredaktion Grundlagen: Online” / Master-Studiengang Medienwissenschaft
Sa/So, 27+28. April, Sa/So, 1+2. Juni, Eberhardt Karls Universität Tübingen

Street Art, Fakes & Interventionen – Kunst als Ausdruck des Politischen
16. Januar, Hochschule für Bildende Künste Dresden

2012

B3 – BIENNALE DES BEWEGTEN BILDES
7. Dezember, Kick-off-Veranstaltung, Frankfurt/Main

IRGENDETWAS MIT KUNST
7. November, Vortragsreihe, Universität Münster

PROFESSIONAL MEDIA MASTER CLASS 2012
29. Oktober bis 30. Oktober, Werkleitz Gesellschaft, Halle

FESTIVAL TV / FRANZÖSISCHE FILMTAGE
Workshop „Konzeption und Überarbeitung der FestivalTV-Webseite”
12. Oktober, Zentrum für Medienkompetenz, Universität Tübingen

HYPERMEDIA
24. Mai bis 25. Mai, Universität Tübingen
Studenten-Workshop am Institut für Medienwissenschaft, Seminar von Dr. Rada Bieberstein

MANU MILITARI
20. März bis 22. März, École supérieure d’arts de Brest
“Manu Militari est un workshop organisé par Mathieu Tremblin avec la complicité d’Alain Bieber sur invitation de Joelle Le Saux. Ce workshop propose aux étudiants de mettre en œuvre des protocoles d’actions urbaines en dialogue, symbolique ou pragmatique, avec le contexte militaire propre à la ville de Brest dont une part visible et conséquente du territoire est occupée par l’Arsenal. A l’économie de moyens, le workshop seront l’occasion d’éprouver des notions extraites du vocabulaire militaire et déplacés sur le champ de l’art comme la marche, le régiment, le camouflage, la discipline, l’armement, le marquage, le recrutement, le repérage, qui deviendront les moteurs d’autant de stratégies et tactiques d’interventions site specific en corrélation avec l’histoire de l’art, l’activisme ou la guerrilla urbaine.”

L’ART DANS L’ESPACE PUBLIC
24. Januar 2012, L’ISELP, Bruxelles

2011

“NETZFILMKULTUR – Wettstreit der Bilder”
“Exzentrisch. Kreativ. No-Budget. Zeitgenössisch. Direkt. Netzfilme sind alles, nur nicht gewöhnlich. Alain Bieber, Ekkehard Knörer und Christian Kortmann zeigen in einem Wettstreit der Bilder live neue Erzählformen im Netz. In einer Mischung aus Filmvorführung und Filmkritik wird mit dem Publikum über Netzfilmkultur debattiert.”
26. November, Neues Kommunales Kino Stuttgart

“KULTUR IM NETZ”
21. November, Goethe-Institut, München

“AURA DIES HARD”
(Or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Copy. Eine Podiumsdiskussion mit Anita Beckers, Alain Bieber (Moderation), Candice Breitz, Nate Harrison und Ivo Wessel
12. November, DokFest Kassel

“ARTE Creative”
30. Oktober, Arab Shorts, Kairo

DOKFEST LEIPZIG
19. Oktober, Leipzig

PROFESSIONAL MEDIA MASTER CLASS
17.+18. Oktober, Werkleitz Gesellschaft, Halle

“DIE KUNST DER INTERVENTION”
Gesellschaftliche Eingriffe von Kunst, Politik und Militär. Kritische Reflexionen der Praxis: Überlegungen zu Ergebnissen und Folgen von künstlerischen und militärischen Interventionen.
15. Juni 2011, Hamburg, Körber-Forum, Symposium

“Comment le graffiti et ses évolutions, formes de marquage de territoire, se sont vues réappropriées par le public et les institutions”
8. Juni, 17 Uhr, Forum de la Fnac Strasbourg

MEMEFEST: SOCIALLY RESPONSIVE COMMUNICATION WORKSHOP / Oddstream Festival
31. Mai – 5. Juni 2011, Nijmegen (NL)

CO:FUNDING – Kreativtät gemeinsam finanzieren
Vortrag, Crowdfunding-Konferenz, im Rahmen der re:publica, Berlin, 15. April 2011

BaKa FORUM
Vortrag, Jurymitglied, 27. Januar 2011, Basel

2010

“Subversion erhöht den Sauerstoffanteil in der Luft – Neue subversive Strategien und Akteure”
Universität Hildesheim, 15. Dezember 2010

FAKULTÄT DER GESTALTUNG DER HOCHSCHULE WISMAR: “DIAlog: Kommunikationsdesign zwischen RebelArt und ParaSites”, Vortrag, 26. Mai 2010

ART ZINES SHOW“: D21, Leipzig, Vortrag Zum Thema GuteSeiten, Zines und Magazinkultur / 7.+8. Mai 2010

BRIMBORIA Kongress – Die subversive Strategie des Fake. (Moderation / Eröffnungspodium) / 16.-18. April, Leipzig Westwerk

2009

26. KASSELER DOKFEST, Kassel, Jurymitglied / 10.-15. November 2009

VIRAL VIDEO AWARD 2009, Berlin, Jurymitglied / 3.-08. November 2009

UNIVERSITÄT DER KÜNSTE, Kolloquium zum Thema Subversion: Vortrag / 10. Juli 2009

VOLKSBÜHNE BERLIN: Vortrag, subversive Gesellschaftsspiele / 9. Juli 2009

MEDIENMITTWOCH, Frankfurt: Vortrag, GuteSeiten-Ausstellung und Diskussion / 8. Juli 2009

STICKERMAG & GUTESEITEN, Galerie HeliumCowboy, 22. Mai: Vortrag und Lese-Lounge

1. LIEBLINKFESTIVAL, wett/büro Hildesheim: Vortrag, Jurymitglied

2008

ARTBLOGGING SYMPOSIUM, Eindhoven: Vortrag über “rebel:art” @ MU

BACKUP.10-FESTIVAL, Weimar: Jury-Mitglied, OH!-Screening

BERLIN 08-FESTIVAL, Berlin: Vortrag: “Neue subversive Strategien im Kampf gegen hegemoniale Kultur”

ANGELKLUB, Hamburg: OH!-Screening

MEMEFEST – International Festival Of Radical Communication, Ljubljana: Jury-Mitglied “Beyond”

2007

BACKUP-FESTIVAL, Weimar: OH!-Screening

FORUM FREIES THEATER, Düsseldorf: Vortrag:” Subversion und Provokation als Mittel der Politischen Kunst”

ZATOPEK, Tübingen: Vortrag: “Zatopek goes Hardcore – rebel:art”

ZATOPEK, Tübingen: Vortrag: “Fuck 300 – Die Ästhetik der Lust”