Popular Tags

Johannes P. Osterhoff: “Dear Jeff Bezos”

Johannes P. Osterhoff hat schon wieder eine grandiose Online-Performance gestartet: “Immer wenn ich auf meinem Kindle ein Lesezeichen setze, schreibt er eine automatische Mail an Jeff Bezos, den CEO von Amazon. Da steht in Anlehnung an Whispersync drin, was ich wann bis wohin gelesen habe. Wenn das schon von Amazon getrackt wird, sollte er mindestens einen Durchschlag bekommen. Das ganze ist natĂŒrlich ein Kommentar, wie e-Books und geschlossene Systeme das ursprĂŒnglich private Lesen verĂ€ndern.” “I, Johannes P Osterhoff, shall do another online performance piece. The piece is called “Dear Jeff Bezos” and documents the reading on my Amazon Kindle.Each time I set a bookmark on my Kindle it shall write an automated email about my recent reading to Jeff Bezos and the ones interested (subscribe here). The performance started on Jeff Bezos’ birthday / January 12, 2013 at 8:00 am PST.” Interview dazu hier, via: Mail, thx!

Comments

2 Comments so far. Leave a comment below.
  1. Pawel,

    Es heisst “to send an email” nicht “to write an email”. “shall” schon mal gar nicht sondern einfach nur “every time I set a bookmark it sends an email to…”

    http://en.wikipedia.org/wiki/Shall_and_will

  2. Hallo und danke fĂŒr den Hinweis: ich hab write auf send geĂ€ndert.

    Das shall ist untypisch, ich weiß, aber als “colored use” auch möglich.
    Das ganze ist ja ein Versprechen; außerdem geht es zurĂŒck auf die frĂŒhen Ein-Jahres-Performances von Tehching Hsieh, der seine Manifestos ebenso formuliert hat:
    http://www.medienkunstnetz.de/works/one-year-performance/images/2/

Add Your Comments

Disclaimer
Your email is never published nor shared.
Required
Required
Tips

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <ol> <ul> <li> <strong>

Ready?