Popular Tags

Month Juli 2008

Und tschüss!

Ola Rindal, “Man Running”. Via
Yupiii, endlich! Voy a la playa – Sommer, Sonne, Strand! Ich bin im Urlaub – muss auch mal sein! In ungefähr einer Woche gibt´s dann ein dickes Update! Und nicht vergessen: Jetzt noch unbedingt bei der Subversiv Messe mitmachen (Open Call endet am 31. Juli!) und Sticker uploaden für den nächsten Stickeraward (Deadline: 30. Juli!). Bis bald, ich liebe Euch alle! *A

Mark Jenkins: Neue Skulpturen

Neue Tape-Skulpturen von Mark Jenkins in Barcelona und Malmö. Unbedingt auch dieses Video anschauen.

Oliver Bishop-Young: SkipWaste

Schwimmen, loungen, campen oder skaten im Müllcontainer – das Projekt SkipWaste von Oliver Bishop-Young. “My work focuses on skips and looks at three main areas: exchange of waste materials, re-use of waste and making use of wasted spaces.” Via

Eva Leitolf: Deutsche Bilder – eine Spurensuche

“Mit ihrem zwischen 1992 und 2008 entstandenen Werkkomplex “Deutsche Bilder – eine Spurensuche” setzt sich die Fotografin Eva Leitolf mit fremdenfeindlich motivierten Gewalttaten in Deutschland und dem darüber geführten gesellschaftlichen Diskurs auseinander. Ihre Anfang bis Mitte der 1990er Jahre entstandenen Bilder reflektieren Tatorte von Anschlägen, Sympathisanten im Umfeld und unbeteiligte Zuschauer. Als Eva Leitolf diese Arbeit 2006 wieder aufnimmt, reduziert sie die Bildinhalte auf die Orte des Geschehens und verbindet sie mit akribisch recherchierten Texten zum Tathergang und der jeweiligen juristischen, medialen und politischen Aufarbeitung.” Ausstellung: bis 19. Oktober, in der Pinakothek der Moderne, München.

Animals from Outer Space

© Peter Sutherland 

© Andrea Galvan

Animals from Outer Space. Via

Nir Avigad: Der tägliche Hitler

Lachen über Adolf: “The Daily Hitler” (als Flickr-Set) von dem israelischen Künstler Nir Avigad. “Just as Marilyn Monroe is an icon of beauty, the Dalai Lama is an icon of peace, and Mother Theresa is an icon of goodness and pity, Hitler is also an icon, whether we want to admit it or not. He is an icon of evil. But this icon has a taboo attached to it. We are prohibited from investigating it, prohibited from developing, prohibited from touching, prohibited from laughing.” Mehr zum Thema hier, hier, hier, hier und auch stets lesenswert: der Hitler-Blog der taz. Via

Adbusting by Momo

Zurück an den Absender: Werbung einfach mal wieder zurückbringen. Adbusting by Momo. Via

JR in Cartagena

Das neue Projekt von JR in Cartagena, Spanien: “In it, tradition, the ancient town and its inhabitants history are gathered with the passing of time marks. They are “the town faces” and “the facades of its characters”. In each wrinkles of its inhabitants and in each chink of its buildings, everyday life has been printed as well as longings and illusions of population and the town to build future.” Via

Peter Fuss: Obama meets Fritzl

Obama meets Fritzl: Peter Fuss @ Out of Sth, Warschau. Via

Fundamentals @ Mu, Eindhoven

Influenza / Jolly Roger (Plastic Supermarket Bag) 

Blu, Eindhoven 

Nicht verpassen: Fundamentals – Legal and less legal ways of using our playgrounds @ Mu, Eindhoven, bis 17. August, mit Matthias Wermke/ Mischa Leinkauf (D); Erosie (NL); Boris Tellegen (NL); Olivier Kosta-Théfaine (F); Jeroen Jongeleen (NL); François Morel (F); Honet / Allergy / Nicolas T. (F); Navid Nuur (NL); BLU (IT).