Popular Tags

Buchtipp: “Reclaim Your City – Urbane Protestbewegungen am Beispiel Berlins”

Neues Buch √ľber “Urbane Protestbewegungen am Beispiel Berlins” von Tobias Morawski, Mitarbeiter des Graffiti-Archivs im Archiv der Jugendkulturen e.V. Berlin, gerade erschienen beim Verlag Assoziation A:

“Steigende Mieten, Privatisierung √∂ffentlicher Fl√§chen, Gentrifizierung und Verdr√§ngung aus der Innenstadt sind die Folgen einer neoliberalen Stadtentwicklung, die zunehmend in den Fokus der Kritik ger√ľckt ist. “Reclaim Your City” gibt den urbanen Protestbewegungen eine Stimme, die sich mit unterschiedlichen Methoden den √∂ffentlichen Raum aneignen und ein Recht auf Stadt f√ľr alle reklamieren. Mittel sind physische Aneignungen wie Haus- und Platzbesetzungen, Blockaden von Bauvorhaben oder Zwangsr√§umungen, aber auch Demonstrationen und Verfremdung von Werbung, kritische Kartierung und Erstellung von Leerstandsmeldern. Das Buch erl√§utert die Strategien der Raumaneignung dieser Bewegungen und fragt danach, wie sich K√ľnstlerInnen und GestalterInnen in der Stadtpolitik positionieren. Anhand des Beispiels Berlin liefert das Buch einen repr√§sentativen Querschnitt durch die emanzipatorischen st√§dtischen Bewegungen der aktuellen Zeit. Es beschreibt den Wandel der St√§dte im Neoliberalismus und stellt die Auseinandersetzungen um Macht und Teilhabe am st√§dtischen Raum dar. Es schl√§gt die bildliche und inhaltliche Br√ľcke zwischen Mietprotesten, Nachbarschaftsg√§rten, Graffiti-Kultur und den Aufst√§nden illegalisierter MigrantInnen.”

Ein Release-Event findet am Do, 13.11. ab 20Uhr im k-fetisch, Berlin-Neuk√∂lln statt.” Via: Mail, thx!

Add Your Comments

Disclaimer
Your email is never published nor shared.
Required
Required
Tips

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <ol> <ul> <li> <strong>

Ready?