Popular Tags

Buchtipp: Arabic Graffiti

Der libanesische Typograf Pascal Zoghbi und der Berliner Autor und Writer Don Karl aka Stone, haben die im arabischen Raum aufblĂĽhende Street-Art-Szene auf ihren politischen, ökonomischen und sozialen Hintergrund hin analysiert. Herausgekommen ist das Buch: “Arabic Graffiti” (28,5 x 21cm, 200 Seiten, 325 Fotos und Illustrationen, ISBN 978-3-937946-26-9, 24,95 Euro) – ein StĂĽck dokumentierte Zeitgeschichte. Mit dabei: Artikel und Essays von Huda Smitshuijzen AbiFarès, Rana Jarbou, Tala F. Saleh, Houda Kassatly und William Parry; und Werke von Hassan Massoudy, Malik Anas Al-Rajab, eL Seed, Hest1, Julien Breton, L’ATLAS, Aerosol Arabic, Native & ZenTwO, Zepha aka Vincent Abadie Hafez, Typism, Akut und vielen anderen. Eine umfassende Rezension hier: “Fazit: In einer Zeit, in der die europäische Street Art ihren Kulminationspunkt erreicht hat und die arabische Schrift gerade in gut entwickelten Regionen zunehmend der lateinischen weicht, ist eine Dokumentation, wie sie in “Arabic Graffiti” zu finden ist, kĂĽnstlerisch wertvoll. Wer allerdings nicht ein gewisses Interesse an Kalligrafie mitbringt, mag sich mit den ersten 30 Seiten des Buches quälen. Der Abriss ĂĽber die verschiedenen Stile der Kalligrafie fördert aber letztendlich nur das Verständnis ĂĽber den Einfluss und die Entwicklung der arabischen Schrift- und Graffitikultur.”

Add Your Comments

Disclaimer
Your email is never published nor shared.
Required
Required
Tips

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <ol> <ul> <li> <strong>

Ready?