Popular Tags

Anna Borgman & Candy Lenk: “Projekt Luftschloss”

“Im FrĂĽhjahr 2012 realisierten die KĂĽnstler Anna Borgman und Candy Lenk eine 2300 m3 umfassende Installation auf dem Alice- Salomon-Platz in Berlin-Hellersdorf. Das PROJEKT LUFTSCHLOSS ist Ergebnis einer Auseinandersetzung mit dem Unfertigen, Fragmentierten des Ortes und den enttäuschten Hoffnungen auf Permanenz und Ganzheit. Gegliedert in vier Phasen zeigt die Installation Stadien eines Wandlungsprozesses. In Form einer Baustelle entstand ein Objekt mit dynamischer Gestalt, ein Werk des Ăśbergangs, das in seiner Präsenz bereits die eigene Abwesenheit vorweg nimmt. Die ĂĽblicher Weise zum VerhĂĽllen von Bauprozessen verwendeten Materialien werden dabei selbst zu Baustoffen. Die Installation oszilliert in ihrem Ausdruck zwischen Permanenz und FlĂĽchtigkeit, verwurzelter Tektonik einer Baustelle und ortlosem Schweben einer Wolke. Durch die GerĂĽste und Bauschutznetze, wie sie bei fast jeder Baustelle vorkommen, passt sich das Kunstwerk mimetisch in den Stadtraum ein. Erst seine strukturelle WidersprĂĽchlichkeit offenbart es als kĂĽnstlerische Intervention. Die inszenierte Baustelle stellt eine VerknĂĽpfung zu den nie zu Ende gefĂĽhrten Planungen der GroĂźsiedlung Hellersdorf her, denn durch die politische Wende und die Insolvenz des Entwicklungsträgers prägten bis heute nicht fertig gestellte MaĂźnahmen das fragmentierte Bild des Ortes. Die sich zyklisch ablösenden räumlichen Figuren der Installation erzeugen einen anhaltenden Zwischenzustand. Mit der immer stärker werdenden Gewissheit, dass die Form des Ăśbergangs die eigentlich finale Gestalt abbildet, entsteht ein Werk das beides ist Luft und Schloss zu gleich.” Via: Mail

Add Your Comments

Disclaimer
Your email is never published nor shared.
Required
Required
Tips

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <ol> <ul> <li> <strong>

Ready?