Popular Tags

Anna Borgman & Candy Lenk: “Projekt Luftschloss”

“Im Fr√ľhjahr 2012 realisierten die K√ľnstler Anna Borgman und Candy Lenk eine 2300 m3 umfassende Installation auf dem Alice- Salomon-Platz in Berlin-Hellersdorf. Das PROJEKT LUFTSCHLOSS ist Ergebnis einer Auseinandersetzung mit dem Unfertigen, Fragmentierten des Ortes und den entt√§uschten Hoffnungen auf Permanenz und Ganzheit. Gegliedert in vier Phasen zeigt die Installation Stadien eines Wandlungsprozesses. In Form einer Baustelle entstand ein Objekt mit dynamischer Gestalt, ein Werk des √úbergangs, das in seiner Pr√§senz bereits die eigene Abwesenheit vorweg nimmt. Die √ľblicher Weise zum Verh√ľllen von Bauprozessen verwendeten Materialien werden dabei selbst zu Baustoffen. Die Installation oszilliert in ihrem Ausdruck zwischen Permanenz und Fl√ľchtigkeit, verwurzelter Tektonik einer Baustelle und ortlosem Schweben einer Wolke. Durch die Ger√ľste und Bauschutznetze, wie sie bei fast jeder Baustelle vorkommen, passt sich das Kunstwerk mimetisch in den Stadtraum ein. Erst seine strukturelle Widerspr√ľchlichkeit offenbart es als k√ľnstlerische Intervention. Die inszenierte Baustelle stellt eine Verkn√ľpfung zu den nie zu Ende gef√ľhrten Planungen der Gro√üsiedlung Hellersdorf her, denn durch die politische Wende und die Insolvenz des Entwicklungstr√§gers pr√§gten bis heute nicht fertig gestellte Ma√ünahmen das fragmentierte Bild des Ortes. Die sich zyklisch abl√∂senden r√§umlichen Figuren der Installation erzeugen einen anhaltenden Zwischenzustand. Mit der immer st√§rker werdenden Gewissheit, dass die Form des √úbergangs die eigentlich finale Gestalt abbildet, entsteht ein Werk das beides ist Luft und Schloss zu gleich.” Via: Mail

Add Your Comments

Disclaimer
Your email is never published nor shared.
Required
Required
Tips

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <ol> <ul> <li> <strong>

Ready?